Deutschexperiment: Kusoge Online (BETA) – Band 1 – Prolog

Volume 1 Cover

Wie sich dem Titel unschwer entnehmen lässt, möchte ich das Experiment wagen, eine Light Novel mithilfe meines jetzigen Erfahrungsstands ins Deutsche zu übersetzen, ohne dass es sich völlig absurd liest. Ich persönlich bin überhaupt kein Fan der deutschen Sprache, wenn es um das hiesige Genre geht, da sie m.M.n. einfach nicht vom Sprachgefühl und Klang her passt – darum auch das Experiment, um zu sehen, ob ich mir die Zähne daran ausbeiße. In Sachen Übersetzung ist das Ganze dank meiner Englischkenntnisse natürlich ein Witz (so bescheiden), es ist eher eine Sache des Editierens.

Ich stelle den Prolog ca. Seite für Seite online und aktualisiere diesen Post jeweils nur. Sobald er fertig ist, wird er in in eine PDF-Datei gepackt und fertig.

Viel “Spaß” beim Lesen!

Prolog 1/7

—Leute sterben leicht in dieser virtuellen Welt.

 

Die riesige Statur des Feuerdämons Balrog, dem Herrscher dieses Dungeons, fiel zu Sasarakis Füßen. Sein massiver Körper funkelte in unzähligen, kleinen Lichtern – wie das Glitzern des Sonnenlichts auf der Oberfläche eines Sees. Es war die spezielle Sterbeanimation für Dungeonlords.

“…W… Wir haben’s geschafft…”

Murmelte Sasaraki erstaunt.

Einer ihrer Mitstreiter war gestorben und der Rest knapp davor.

Mit dem Rücken zur Wand hatte sein Verbündeter eine Fähigkeit benutzt, die den Boss an einer empfindlichen Stelle traf.

“Eh… Ah, i-ich… hab’ gecrittet…?”

Gab das Mädchen mit zittriger Stimme von sich. Langes, schwarzes Haar, tiefschwarzer Mantel, dunkellilanes Kleid, große Brüste. Ihr Name war Azrael. Ein Mitglied in Sasarakis Gilde. Sie starrte ungläubig auf das Schwert, welches den Boss in die Knie gezwungen hatte.

Als er sie so sah, kamen die Emotionen in Sasaraki endlich hoch.

Wir— haben gewonnen!

“Wir haben’s gepackt… Wir haben’s gepackt, Azrael! Wir haben den Dungeon gecleart!”

Schrie Sasaraki und streckte seine Arme aus.

Azrael drehte sich um und blinzelte mit ihren großen Augen.

Leave a Comment